WhatsApp Hack: Bin ich betroffen und was soll ich tun?

Zeit, um sicherzustellen, dass WhatsApp auf Ihrem iPhone, Android oder Windows-Gerät aktualisiert wird.

WhatsApp-Symbol neben einer Silhouette eines Telefons in der Hand
WhatsApp wurde von einem Sicherheitsfehler betroffen, der Hackern die Möglichkeit gibt, Ihr Telefon mit einem Sprachanruf zu übernehmen, auch wenn Sie es nicht beantwortet haben. Foto: Chesnot/Getty Bilder

Benutzer werden aufgefordert, ihre WhatsApp Smartphone-Apps sofort zu aktualisieren, da ein Sicherheitsfehler vorliegt, der es Hackern ermöglicht, Ihr whatsapp sichern auf neues handy, indem sie es einfach anrufen, unabhängig davon, ob Sie antworten oder nicht.

whatsapp sichern auf neues handy
Was ist passiert?

Eine Schwachstelle im beliebten Facebook-eigenen Messaging-Service wurde entdeckt, die es Hackern ermöglichte, Spyware über einen infizierten WhatsApp-Sprachanruf zu installieren.

Die Spyware ist in der Lage, Anrufe, Texte und andere Daten zu durchsuchen, die Kamera und das Mikrofon des Telefons zu aktivieren und andere bösartige Aktivitäten durchzuführen.

Welche Telefone sind davon betroffen?

Jedes Telefon, auf dem entweder WhatsApp oder die WhatsApp Business App läuft, kann betroffen sein.
Jedes Telefon, auf dem entweder WhatsApp oder die WhatsApp Business App läuft, kann betroffen sein.

Betroffen sind alle Marken von Handys mit installiertem WhatsApp oder WhatsApp Business, einschließlich Apples iPhone (iOS), Android-Telefone, Windows-Telefone und Tizen-Geräte, laut Facebook. WhatsApp wird von 1,5 Milliarden Menschen weltweit genutzt.

Wer steckt hinter dem Angriff?

Laut der Financial Times hat das israelische Cyber-Geheimdienstunternehmen NSO Group die Spyware entwickelt. Benutzer mussten den Anruf nicht einmal annehmen, und er war oft vor den Protokollen verborgen, sagte das Blatt.

Hat es mich beeinflusst?

Die Anzahl der bespitzelten Personen ist noch nicht bekannt. Einige Ziele, darunter ein in Großbritannien ansässiger Menschenrechtsanwalt und ein Forscher von Amnesty International, wurden identifiziert.

Wenn Sie keine WhatsApp-Sprachanrufe erhalten haben oder Anrufe von unbekannten Teilnehmern fallen gelassen haben, wurden Sie wahrscheinlich nicht angesprochen. Aber wenn Sie zufällig Anwalt sind oder in sensiblen Branchen arbeiten und WhatsApp nutzen, auch für die persönliche Korrespondenz, sollten Sie besonders vorsichtig sein.

Was muss ich tun, um mich zu schützen?

Facebook hat eine serverseitige Änderung zum Schutz der Benutzer vorgenommen und am Montag Updates für die verschiedenen Smartphone-Versionen von WhatsApp herausgegeben.

Es wird dringend empfohlen, manuell über den Apple App Store auf einem iPhone, Google Play oder ähnlichem auf einem Android-Gerät, den Microsoft Store auf Windows-Telefonen und den Galaxy App Store auf Tizen-Geräten nach Updates zu suchen.

Andernfalls schützt Sie die Deinstallation von WhatsApp auf Ihrem Handy vor dem Angriff.

Woran erkenne ich, ob ich die neueste Version verwende?

WhatsApp listet die aktuellste Version seiner Android-App auf seiner Website auf. Sie können die Versionsnummer der auf Ihrem Android-Telefon installierten App finden, indem Sie lange auf das WhatsApp-Symbol drücken und App-Info auswählen oder die Liste der Apps in den Einstellungen Ihres Telefons finden.

Die einfache Installation aller relevanten App-Updates aus dem integrierten App Store Ihres Telefons ist jedoch der beste Weg, um sicherzustellen, dass Sie die neueste signierte und verifizierte Version der App verwenden.

This entry was posted in WhatsApp. Bookmark the permalink.